Myter och sanningar om Hormonell balans

Mythen und Wahrheiten über den Hormonhaushalt

Das hormonelle Gleichgewicht ist der Schlüssel dazu, sich stark, energiegeladen und im Einklang mit Ihrem Körper zu fühlen. Durch fundierte Entscheidungen über Ernährung, Bewegung und Lebensstil können wir unsere Hormone bestmöglich unterstützen. Hier sind einige Mythen und Wahrheiten über den Hormonhaushalt:

Mythos: Hormonelles Ungleichgewicht ist nur ein Problem für Frauen.

Wahrheit: Sowohl Männer als auch Frauen sind von einem hormonellen Ungleichgewicht betroffen, das zu Symptomen wie Schlafstörungen, Müdigkeit, Stimmungsschwankungen und Gewichtszunahme führen kann. Beide Geschlechter verfügen über unterschiedliche Hormone, die unterschiedliche Funktionen im Körper regulieren, darunter den Stoffwechsel, das Energieniveau und das Fortpflanzungssystem.

Lesen Sie mehr über das Ungleichgewicht der männlichen Hormone

Lesen Sie 3 Tipps für den Hormonhaushalt

Mythos: Einmal aus dem Gleichgewicht, immer aus dem Gleichgewicht.

Wahrheit: Hormonelle Ungleichgewichte können vorübergehend sein und sich im Laufe der Zeit ändern. Durch die richtigen Maßnahmen und Änderungen des Lebensstils können Sie dazu beitragen, dass Ihr Körper wieder in ein ausgeglicheneres Gleichgewicht gelangt.

Mythos: Das hormonelle Gleichgewicht hängt nur von Sexualhormonen ab.

Wahrheit: Alle Hormone wie Östrogen, Testosteron, Schilddrüsenhormone usw. sind alle wichtig für die Schaffung eines hormonellen Gleichgewichts. Hormonelle Ungleichgewichte können sich auf alles auswirken, von der Stimmung bis zum Stoffwechsel.

Mythos: Hormonelle Ungleichgewichte betreffen nur ältere Menschen.

Wahrheit: Hormonelle Ungleichgewichte können Menschen jeden Alters betreffen. Bei Jugendlichen kann es während der Pubertät zu Ungleichgewichten kommen, bei Frauen während des Menstruationszyklus und sowohl Männer als auch Frauen können mit zunehmendem Alter von hormonellen Veränderungen betroffen sein.

Mythos: Nur Medikamente können hormonelle Ungleichgewichte korrigieren.

Wahrheit: Änderungen des Lebensstils wie Ernährung, Bewegung, Stressbewältigung und ausreichend Schlaf können eine wichtige Rolle bei der Wiederherstellung des hormonellen Gleichgewichts spielen. In einigen Fällen können Medikamente notwendig sein, aber sie sind nicht immer die einzige Lösung.

Mythos: Es ist unmöglich, den Hormonhaushalt durch die Ernährung zu beeinflussen.

Wahrheit: Die Ernährung spielt eine große Rolle für den Hormonhaushalt. Eine nahrhafte Ernährung mit guten Fetten, Proteinen und Ballaststoffen kann dabei helfen, den Hormonspiegel zu regulieren und Entzündungen zu reduzieren.

Unser Superfood-Mix Hormone Harmony ist eine spezielle Mischung aus Bio-Superfood, die zu einem normalen Hormonspiegel, Ruhe und Konzentration beiträgt. Diese Mischung unterstützt auch die Schilddrüsenfunktion und enthält Ashwagandha, Lucuma, Maca, Zimt und Goji-Beeren.

Quellen:
https://www.1177.se/Uppsala-lan/sjukdomar--besvar/hormoner/
https://werlabs.se/kunskapsbank/vanliga-typer-av-hormonell-obalans-hos-kvinnor/
https://my.clevelandclinic.org/health/diseases/22673-hormonal-imbalance
Retour au blog
  • Detox Bowl

    La cure de votre bien-être

    Le régime de désintoxication de 72 heures consiste à donner à votre corps une chance de récupérer en mangeant des aliments faciles à digérer et nettoyants. Les recettes se composent de boissons vertes, de smoothies, de salades et de nos mélanges de superaliments
    Détox Deluxe,Baie belleetBoost du ventre.

    En savoir plus sur la cure 
  • Hälsokuren

    Le remède pour un moi plus fort

    Le régime de bien-être de 5 jours est conçu pour donner à votre corps une chance de récupérer en mangeant des aliments faciles à digérer et nettoyants. Les recettes se composent d'aliments propres et nutritifs sous forme de boissons vertes, de smoothies, de salades et de nos mélanges de superaliments
    Havre de santé, Baie belleetPouvoir protéique.

    En savoir plus sur la cure 

Best-seller